Balkonboden Bangkirai

Der Fußboden des Balkons wurde mit Dielen aus Bangkirai verlegt. Dieses Holz eignet sich auf Grund seiner Eigenschaften sehr gut für den Außenbereich. Dennoch ist Vorsicht geboten, denn ohne einen entsprechenden Kantenschutz fängt auch dieses Holz nach einer gewissen Zeit an zu schimmeln und schließlich aufzureißen. Daher muss an den Schnittkanten das Holz mit einer speziellen Versiegelung bearbeitet und im Ganzen mit einem witterungsfesten Holzöl gestrichen werden.

Mindestens genauso wichtig ist es aber auch sich im Vorfeld genau zu informieren, woher das Bangkiraiholz stammt. Dafür ist Vertrauen zum Holzhändler bzw. Handwerker gefragt, denn auch gerade Tropenholz sollte kein Material sein, mit dem man gleichgültig umgeht. Für anständige Holzhändler und Handwerker sollte es eine Selbstverständlichkeit sein Ihnen darüber gewünschte Informationen zu geben.

Für die Unterkonstruktion wurden witterungsfeste Profile verbaut, durch die ein problemloses Ablaufen des Regenwassers gewährleistet ist.